Christuskirche, Innsbruck St. Jakob Germering Unterpfaffenhofen

Disposition:

HAUPTWERK   SCHWELLWERK  
Prinzipal 8 Geigenprinzipal 8
Viola da Gamba 8 Salicional 8
Dolce 8 Vox coelestis 8
Tibia 8 Gedeckt 8
Octav 4 Flöte 4
Mixtur 2 2/3    
Tremulant      


PEDAL   KOPPELN
Subbass 16 II / I
Oktavbass 8 I / P
    II / P
    Sub II-I


Ausführung:

Denkmalorgel der Fa. G.F. Steinmeyer von 1906, opus 896
Pneumatische Taschenladen
Pfeifenwerk original vorhanden
Restaurierung 2008
Dabei wurden alle  Taschenventile komplett neu beledert

Literatur:
Acta Oranologica, Steinmeyerorgeln im Tiroler Raum, Seite 383